Seminarstart: Dienstag, 07.05.2019

Berufsbegleitender Studiengang mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Immobilienfachwirte und -fachwirtinnen leiten, koordinieren und überwachen kaufmännische Aufgaben in der Immobilien-Wirtschaft, wobei sich das Immobilienfachwirt Gehalt der entsprechenden Wirtschaftsbranche anpasst.

Hauptsächlich sind Immobilienfachwirte und -wirtinnen in Wohnungsbauunternehmen, bei Immobiliengesellschaften, in Maklerbetrieben, in Gebäude-Verwaltungen und in Bau- und Grundstücksgesellschaften tätig. Darüber hinaus können sie in Immobilienabteilungen von Banken und Versicherungen oder in der Vermögensberatung beschäftigt sein. Das Immobilienfachwirt Gehalt unterscheidet sich von Branche zu Branche.

Zielsetzung der Fortbildung

Durch eine umfassende, systematische und vor allem praxisorientierte Fortbildung in allen relevanten Immobilienbereichen werden unsere Absolventen in die Lage versetzt, den Anforderungen am Arbeitsmarkt gerecht zu werden, sich auf Führungsaufgaben im mittleren Management vorzubereiten, sich beruflich zu verändern oder aber den Arbeitsplatz zu sichern und die Qualität ihrer Arbeit zu verbessern. Das

Immobilienfachwirt Gehalt

steht oft im Fokus der Fachwirte, die sich für die Weiterbildungsmöglichkeiten an der Akademie Hannover entschieden haben.

Fortbildungsinhalte

Grundlegende Qualifikation

  • Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft
  • Unternehmenssteuerung und Kontrolle
  • Personal, Arbeitsorganisation und Qualifizierung

Handlungsfeldspezifische Qualifikation

  • Immobilienbewirtschaftung
  • Bauprojektmanagement
  • Marktorientierung und Vertrieb, Maklertätigkeit

Zulassungsvoraussetzung

  • Die erfolgreiche Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf der Immobilienwirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis in der Immobilienwirtschaft
    oder
  • die erfolgreiche Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis in der Immobilienwirtschaft
    oder
  • die erfolgreiche Abschlussprüfung in einem anderen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis in der Immobilienwirtschaft
    oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis in der Immobilienwirtschaft.

Gilt jeweils bis Lehrgangsende.

Kosten der Fortbildung

€ 3.980,– (Eine Ratenzahlung ist möglich)
Bitte beachten Sie das Berechnungsbeispiel zu den Studiengebühren und den tatsächlichen Kosten, das Sie hier finden.

Die Trainergie-Garantie

Sämtliche Trainergie-Fortbildungsgänge sind IHK-geprüft und entsprechen den Gesetzmäßigkeiten des Berufsbildungsgesetzes.